Antreten, Sklave!

 

LandDeutschland
Bundesland / KantonNordrhein-Westfalen
StadtBochum
Postleitzahl4

Ich bin Master Philipp, 20 Jahre jung und für meine festen Sklaven & Sklavenanwärter bin ich überwiegend im Umkreis des Ruhrgebietes anzutreffen.

Mein Augenmerk liegt auf langfristigen D/S Bindungen. Ich erziehe mir meine festen Sklaven und/oder Sklavenanwärter gerne nach meinem Geschmack, so dass ich die/den größtmögliche(n) Freude/Nutzen an ihnen habe. Allerdings räume ich gelegentlich auch interessierten Subs, Fetischisten sowie BDSM Anfängern die Möglichkeit für eine unverbindliche Einzelsession ein. Vorausgesetzt, der Interessent ist in der Lage durch tiefster Demut meine Aufmerksamkeit für sich zu erwecken.

Meine Dominanz habe ich sehr früh entdeckt und bin bereit dies eindrucksvoll unter Beweis zu stellen.

In der Grundschulzeit habe ich mir schon immer gerne schwächere gesucht, die ich in den Pausen mobben kann, oder aber auch mir die Hausaufgaben machen lassen kann. Bei dem Punkto Hausaufgaben hat sich bis Dato auch nichts geändert..

Früh übt sich …

Vor gut drei Jahren bin ich auf die Thematik “Dom/Sub- Beziehungen” aufmerksam geworden und habe mich damit auch beschäftigt, da wenn ich etwas mache, dann auch richtig (intensiv). Davon kannst du dir im Verlaufe unserer Beziehung ein eigenes Bild machen.

Du möchtest dich nun also bewerben für/als

– eine langfristige Sklavenerziehung (online und/oder real)?
– eine unverbindliche reale Session?
– eine Cam Session?
– ein Cash & Go oder eine Shopping Tour?
– Foto- und Filmsklave?
Etc.

Ich fordere ein manierliches und ausführliches Anschreiben deinerseits. Dieses sollte Informationen zu deiner Person enthalten sowie Angaben zu deinen bisherigen Erfahrungen, Vorlieben und Tabus.. Ebenso darfst du vortragen in welcher Form du mir dienlich sein kannst und wie du mir finanziell gerecht werden möchtest.

Sei dir über Folgendes bewusst:
– Als Master stehe ich zweifelsfrei über dir und setze voraus von dir gesiezt zu werden.
– Ich agiere im Rahmen gemeinsamer Vorlieben unter Einhaltung beidseitiger Tabus.
– Du möchtest etwas von mir und somit musst du mir erst einmal beweisen, dass du meine Aufmerksamkeit wert bist also mach dich interessant für mich.

Eintrag-ID: 3095edb8358d56d8